"NCIS": Sensationscomeback im Staffelfinale? Gibbs und DiNozzo in den Startlöchern

TV Spielfilm

10.05.2022, 19:45 | von

Das Original dieses Beitrages ist zuerst erschienen auf TV Spielfilm*

Die Locations von "NCIS": Hier wird die Erfolgsserie gedreht

Das Finale der 19. Staffel von "NCIS" steht vor der Tür und die Fans können sich warm anziehen, denn zwei Stars haben Äußerungen gemacht, die auf Rückkehrer hindeuten.

Seit 2003 läuft "NCIS" unentwegt auf den Fernsehern dieser Welt und es ist noch lange nicht Schluss. Erst kürzlich wurde die 20. Staffel offiziell bestätigt. Doch im Laufe der Jahre kam es zu einigen Abschieden, auf die die Fans sicher lieber verzichtet hätten. Ob David, DiNozzo oder Gibbs: Viele Zuschauer vermissen noch immer die Dynamik der drei einstigen Stars. Die Hoffnung soll man aber bekanntlich nicht aufgeben, denn gleich zwei Darsteller der aktuellen Besetzung haben vielversprechende Äußerungen gemacht.

mehr "NCIS" gibt es bei Joyn

"NCIS" – Staffelfinale mit Rückkehrern?

"NCIS": Comebacks im Staffelfinale?
"NCIS": Comebacks im Staffelfinale?

Paramount Home Entertainment

Sean Murray ist schon seit 2003 dabei. Er spielt Timothy McGee und hat gerade erst seine eigene Tochter mit vor die "NCIS"-Kameras genommen. Im Interview mit Parade.com sprach er nun über Gibbs-Darsteller Mark Harmon. Demnach haben die Fans noch längst nicht alles von ihm gesehen: "Ich habe ihn erst vor zwei Wochen gesehen. Er ist immer in der Gegend. Es ist nicht so, dass er seine Sachen gepackt und die Stadt verlassen hätte. Ich sage das jetzt nicht nur, um Spannung zu erzeugen, aber ich glaube wirklich, dass Gibbs irgendwo wieder auftauchen wird." Harmon ist auch Produzent der Serie und deshalb immer mal wieder am Set.

Doch Murray geht noch weiter und redet auch über Michael Weatherly und seine Figur Tony DiNozzo: "Ich rede ständig mit Michael. Wir scherzen hin und wieder über die Möglichkeit, dass er zurückkommen könnte." Weatherlys eigene Serie "Bull" findet noch im Mai in den USA ihr Serienfinale. Er wäre also frei für eine "NCIS"-Rückkehr.

Unterdessen kündigte Kollegin Katrina Law eine "großes, überraschendes Ende" für die aktuelle Staffel an. Digital Spy gegenüber erzählte sie, dass sie ein Stuntdouble für die Episode benötigte. Mehr kann oder will sie jedoch noch nicht verraten: "Das übersteigt meine Gehaltsgruppe. Mir wurde nichts gesagt."

Die Zeichen stehen also voll auf ein pompöses Staffelfinale, das in den USA am 23. Mai ausgestrahlt werden wird - womöglich mit Gibbs und DiNozzo.