18 GByte für nur 14,99 Euro: Preiswerte Tarifdeals für Dauersurfer

Günstig telefonieren und surfen: Diese Tarife sind der Knaller

GettyImages

Unterwegs surfen und telefonieren geht auch günstig: Wer regelmäßig seinen Anbieter wechselt, spart eine Menge Geld sparen und profitiert obendrein von immer besseren Tarifkonditionen. Die Drillisch-Marken sim.de, winSIM, PremiumSIM und simplytel halten im Wochentakt neue Angebote für Sie bereit. Wir präsentieren hier die Highlights.

Für Links auf dieser Seite zahlt der Händler ggf. eine Provision, z.B. für mit oder grüner Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Die besten Handytarife in der Kalenderwoche 18

Handytarife sind zwar schnell gefunden, doch ein Durchblick dieser Massenangebote lässt meist auf sich warten. Vor allem die Tarifsuche im preiswerteren Segment glänzt mit einer langen Liste und die Vielzahl an unterschiedlichen Providern macht es für den Kunden leider nicht transparenter. 

Aktuelles Tarif-Highlight: LTE-Tarif mit 25 GByte Datenvolumen

Auch in dieser Woche gibt es echte Highlights in Sachen Handyvertrag von Drillisch: Diese Woche gibt es Tarife mit hohen Datenvolumen und/oder praktischen Flats glänzen: Sie erhalten beispielsweise bei sim.de 11 GByte Datenvolumen für 9,99 Euro. Zudem bietet winSIM mit 14 GByte Datenvolumen für 11,99 Euro ein echtes Knaller-Angebot an. Den Vogel schießt allerdings PremiumSIM ab: Hier bekommen Sie 18 GByte Datenvolumen für nur 14,99 Euro monatlich. Beachten Sie bitte, dass all diese Angebote nur für kurze Zeit und längstens bis 10.05.22 um 11:00 Uhr verfügbar sind.

Aktuelle Tarif-Highlights (Stand: 03.05.2022 11:05 Uhr)

TarifNetzTelefon & SMSDatenvolumen (Downloadspeed)Preis pro MonatZum Anbieter

sim.de LTE All 6 GB

o2

Flatrate

6 GB (50,0 MBit/s)
(Datenautomatik)

5,99 Euro

Zum Tarif

sim.de LTE All (10+1) GB

o2

Flatrate

11 GB (50,0 MBit/s)
(Datenautomatik)

9,99 Euro

Zum Tarif

sim.de LTE All (10+6) GB

o2

Flatrate

16 GB (50,0 MBit/s)
(Datenautomatik)

14,99 Euro

Zum Tarif

winSIM LTE All 3 GB

o2

Flatrate

3 GB (50,0 MBit/s)
(Datenautomatik)

4,99 Euro

Zum Tarif

winSIM LTE All (7+2) GB

o2

Flatrate

9 GB (50,0 MBit/s)
(Datenautomatik)

8,99 Euro

Zum Tarif

winSIM LTE All (10+4) GB

o2

Flatrate

14 GB (50,0 MBit/s)
(Datenautomatik)

11,99 Euro

Zum Tarif

PremiumSIM LTE All (2+2) GB

o2

Flatrate

4 GB (50,0 MBit/s)
(Datenautomatik)

5,99 Euro

Zum Tarif

PremiumSIM LTE All (6+1) GB

o2

Flatrate

7 GB (50,0 MBit/s)
(Datenautomatik)

7,99 Euro

Zum Tarif

PremiumSIM LTE All 10 GB

o2

Flatrate

10 GB (50,0 MBit/s)
(Datenautomatik)

9,99 Euro

Zum Tarif

PremiumSIM LTE All (10+8) GB

o2

Flatrate

18 GB (50,0 MBit/s)
(Datenautomatik)

14,99 Euro

Zum Tarif

simplytel LTE All 5 GB

o2

Flatrate

5 GB (50,0 MBit/s)
(Datenautomatik)

6,99 Euro

Zum Tarif

simplytel LTE (10+1) GB

o2

Flatrate

11 GB (50,0 MBit/s)
(Datenautomatik)

11,11 Euro

Zum Tarif

simplytel LTE (10+5) GB

o2

Flatrate

15 GB (50,0 MBit/s)
(Datenautomatik)

12,99 Euro

Zum Tarif
Darauf sollten Sie bei Handytarifen unbedingt achten

Anschlusspreise: Wer sich länger bindet, spart

Sie haben die Wahl: Entweder Sie entscheiden sich für einen Tarif mit der Flexibilität einer dreimonatigen Kündigungsfrist oder Sie binden sich für 24 Monate an das Tarifangebot. Im ersten Fall zahlen Sie die reguläre Anschlussgebühr von einmalig 19,99 Euro. Gehen Sie auf das 2-Jahres-Angebot ein, wird Ihre Loyalität mit dem Wegfall dieser Anschlussgebühr belohnt. 
Gute Neuigkeiten: Nun haben nicht nur winSIM und PremiumSIM die Kündigungsfrist bei den Tarifen mit kurzer Laufzeit von drei (3) auf einen (1) Monat reduziert: Auch sim.de und simplytel kann man ab sofort mit Monatsfrist kündigen.

Hinweis zur Datenautomatik

Die meisten dieser Tarife beinhalten eine sogenannte Datenautomatik. Diese haben wir in unserer Auflistung beim Datenvolumen in einer Klammer gekennzeichnet. Hier ist Vorsicht geboten: Haben Sie das monatliche Datenvolumen verbraucht, bucht der Anbieter automatisch weiteres Volumen auf – allerdings zu vergleichsweise hohen Preisen. Das wiederholt sich pro Monat bis zu drei Mal. Daher ist es zu empfehlen, die Datenautomatik direkt nach Abschluss des Vertrags zu deaktivieren. In den meisten Fällen ist das auch ohne großen Aufwand über die entsprechenden Service-Portale der Anbieter möglich.